Dorntherapie


Die Dorntherapie ist eine um etwa 1975 entwickelte Therapieform, welche eine Korrektur von hauptsächlich Becken- und Wirbelsäulenläsionen in den Mittelpunkt stellt. Das Einwirken auf die Dornfortsätze findet dabei ausschließlich in der Dynamik der Muskulatur (d.h. während der Pendelbewegung der Extremitäten) statt. Es wird dabei davon ausgegangen, dass viele artikulare Blockaden der Basis der HWS sowie der restlichen HWS auf Problematiken der gesamten Beckenstatik beruhen.
Wir freuen uns, dass wir für dieses Thema eine echte Expertin gewinnen konnten, die ihr Wissen auch an anderen Lehrinstituten bundesweit zur Verfügung stellt. 
Diese Fortbildung eignet sich nur für Pferdetherapeuten (Osteos, Physios, Tierärzte und Tierheilpraktiker) und Schüler in diesen Bereichen.

 

 

Der Dornkurs kann am 19./20.11.2022 leider nicht stattfinden, weil die Dozentin ausfällt. Es tut mir von Herzen leid!!

 

Download
Anmeldeformular
Anmeldeformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.6 KB
Download
Allgemeine Geschäftsbedingungen zu den Sonderkursen ab 2018
AGB Sonderkurse 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 82.8 KB