Dorntherapie


Die Dorntherapie ist eine um etwa 1975 entwickelte Therapieform, welche eine Korrektur von hauptsächlich Becken- und Wirbelsäulenläsionen in den Mittelpunkt stellt. Das Einwirken auf die Dornfortsätze findet dabei ausschließlich in der Dynamik der Muskulatur (d.h. während der Pendelbewegung der Extremitäten) statt. Es wird dabei davon ausgegangen, dass viele artikulare Blockaden der Basis der HWS sowie der restlichen HWS auf Problematiken der gesamten Beckenstatik beruhen.
Diese Fortbildung eignet sich nur für Pferdetherapeuten (Osteos, Physios, Tierärzte und Tierheilpraktiker) und Schüler in diesen Bereichen, deren Abschlussprüfung sich in greifbarer befindet.

 

 

 

Dorntherapie im Herbst 2023  - ausgebucht
Datum:         21./22.10.2023
 

Uhrzeit:        jeweils 9:00h - ca. 16:30h 

Dozentin:      Britta Zinn

Themen:       Dorntherapie in Theorie und Praxis
Kosten:         320,00 EUR inkl. Getränke, Unterlagen, etc.

                    (Anzahlung 80,00 EUR bei Anmeldung, Restbetrag kurz vor dem                                         Kurs oder in bar am Kurswochenende) 

Anmeldung:   Das Anmeldeformular finden Sie weiter unten auf dieser Seite. Bitte füllen Sie                      es aus und schicken Sie es uns per Email, Fax oder Post zu.

 

 

Download
Anmeldeformular
Anmeldeformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.9 KB
Download
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für alle Kurse außerhalb der Pferdeosteopathieausbildung
AGB Sonderkurse 2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 91.3 KB
Download
Widerrufsbelehrung
Widerrufsbelehrung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 67.8 KB